www.facebook.com/rojmaf11



 

 | 
 

 Ezdiyat

         
avindar
Admin
Admin
avatar


: 1553
: 06/11/2007

: Ezdiyat    26, 2009 10:59 am

:baroj: Dn Kurdan y kevin. Yek ji kevintirn dn monoteist. Bi baweriya Êzdiyan nav Xwed Ezd e (ji zimane kurd ez dan). Navenda Êzdiyan ch proz Lalis li herma Sengal ye.
Êzd kurd in algirtn oleke kevnar in. Baweriya Êzdiyan bi hebna yek Xweday t. Ew monoteyst in. Hejmara wan di nav gel Kurd de pir hindike. Rehkrbn koka ola wan dighje heya 2000 sal ber bna pxember Îsa. Ola Êzdtiy ne weke oln rojhilata navn, mna cihtiy, xaperestiy slam, bi yekcar re peyda bye. Guhertin, psketin pre bye. Di destpk de Êzdiyan her ar elmentn jiyan, ax, av, ba agir diparastin. Ol wisa psket, heya perestina roj (Ssims mefer e mr Êzd ye) derkete hol. Ew j di drok de bi nav Mitrayzim t naskirin. Hejmara wan btir ji 750000 ye, piraniya wan li Basr Kurdistan dimnin (600.000), perestgeha wan ya proz "Lalis" li Basr Kurdistan ye, Mr wan Tehsn Beg e serok ol, "Bav Sx-Extiyar Mergeh ye, li Ba`adr Lalis dimne. Wek din j Êzd li Bakr Kurdistan, Basrrojavay Kurdistan, li Ermenistan, Îran Gurcistan, hene.
Piraniya Êzdiyn Bakr Kurdistan c war xwe berdan kober bn. Ew bi teybet hatin Almaniyay (30.000). Êzdiyn welatn sovyeta ber terqiyan welatn din, hindek ji wan li Ermenistan dimnin, hindek li Gurcistan yn din rewiyan Ûkrayne, Rsiya welatn din li Ewropa.
Die heiligen Elementen der Yeziden

Die Sonne, das Feuer, der Mond, die Erde, das Wasser und die Luft sind die heiligen Elemente der Yeziden. Drei grundlegenden Eigenschaften gelten fr jeden Yeziden:
1. Rasti: Die Wahrheit, Gerechtigkeit. Jeder Yezide ist verpflichtet stets die Wahrheit zu sagen und an das Wahrhafte zu glauben.
2. Zanin: Das Bekenntnis, Wissen.
3. Scherm: der Scham. Jeder, der ber Schamgefhle verfgt, wird nie etwas schlechtes tun.
Über die Bedeutung der Musik im Rahmen der yezidischen Mythologie wird folgendes berliefert: Erst wurde der Körper erschaffen, und dann die Seele, die den Körper betreten sollte, um ihm mit Leben zu erfllen. Sie war aber unwillig und weigerte sich. Gott erschuf die Musik und konnte sie dadurch dazu bewegen. Am Anfang des Lebens war die Musik.
Charschema Sor

Dieses Fest wird bei Yeziden am ersten Mittwoch im April gefeiert. Das Fest spielt sich folgendermaßen ab: Am Festtag muss in jedem Haus Fleisch sein, wobei das Vieh bereits am Vortrag geschlachtet und das Fleisch in der Nacht zubereitet werden soll, um dann am Mittwochmorgen von den Priestern gesegnet zu werden. Auch der Toten wird gedacht: im Laufe des Tages begeben sich die Frauen auf den Friedhof und legen Nahrungsmittel auf den Gräbern nieder. Das fest selber wird zu Ehren von Tausi Melek gefeiert. Außerdem, glauben die Yeziden, dass an diesem Tag alle Engeln auf die Erde kommen.
Fasten

Die Yeziden fasten im Jahr 2 Mal fr drei Tage. Die erste 3 Tage wird fr die Sonne Feier nach dem ersten Freitag im Dezember gefastet. Sie beginnen am Montag und fasten fr drei Tage, vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Das Fasten im Dezember fr drei Tage ist gemäß der Religion der Yeziden aber fr jeden Pflicht. In einigen Regionen, wie bei den Yeziden in der Trkei fastet man im Dezember nicht nur drei Tage, sondern neun Tage. Ehren Xidir Ilyas (Sankt Georg oder Mar Bahram) wird im Februar gefastet.
Tausi Melek

Tausi Idole spielt in der yezidischen Religion eine große Rolle. Im Zusammenhang mit dem Tausi Melek gibt es viele verschiedene Versionen des Schöpfungsberichts, die ich nicht alle hier auffhren kann.
"Gott ist nur der Schöpfer, nicht auch der Erhalter der Welt. Er ist nicht aktiv und kmmert sich nicht um die Welt. Das tätige, ausfhrende Organ des göttlichen Willens ist Tausi Melek, der das Alter Ego Gottes ist. Die Yeziden glauben offenbar an keine Hölle, an keinen ++++++ in judeo-christo-islamischen Sinnen und an keine Höllenstrafe. Aber die Yeziden mssten ein Kompromiss finden, um zu ihren christliche und muslimische Nachbarn das zu erklären.
7000 Jahre lang hat Tausi Melek wegen die Snden der Menschheit geweint. Mit den Tränen von Tausi Melek soll das Höllenfeuer gelöscht worden sein. Zeitweise wurde hier also Tausi Melek zwar als ++++++ (++++++++) angesehen, aber durch seine Rehabilitierung wieder in den Stand des Engels gehoben.
Die Welt bewegt sich durch einen zyklischen Verlauf vom Leben zum Tod und wieder vom Tod zum Leben durch Transmigration der Seelen. Wenn jemand gestorben ist, sagen die Yeziden, dass er "das Kleid gewechselt hat" (kiras guharin). Der Körper ist vergänglich, aber die Seele ist unsterblich.
Mythen

Nachdem Gott eine weiße Perle erschuf, erschuf aber dazu einen Vogel Namens Anfar, auf dessen Rcken er die Perle deponierte, um sich dann selbst auf dieser fr 40 000 Jahre niederzulassen. Dort auf dem Rcken Anfars begann Gott die sieben Engel zu erschaffen, am Sonntag erschuf er den Tausi Melek, die erste Emanation Gottes, in dessen Hand alle Macht gelegt ist und der sozusagen als ausfhrendes Organ des göttlichen Willens fungiert. Diese sechs Engel waren dem Tausi Melek unterstellt und hatten alle von ihm eine Aufgabe in der Schöpfung zugeteilt bekommen. Danach erschuf Gott die sieben Himmel, die Erde, die Sonne und den Mond. Nur die Schöpfung des Menschen und der Tiere blieb seinem letzten Engel Nurail berlassen. Tausi Melek wurde kurz nach seiner Schöpfung, da er sich selbst hochmtig mit Gott gleichstellte, aus dem Paradies in die Hölle verbannt und als ++++++++ (+++++) betitelt.
Newroz

Eine alte Legende erzählt von dem grausamen Tyrannen Dahak, der in grauer Vorzeit das Land beherrschte. Aus seinen beiden Schultern wuchsen böse Schlangen. Dahak ftterte die Schlangen mit den Gehirnen jnger Männer, damit die Schlangen sein Gehirn nicht fressen. Jeden Tag mussten zwei junger Männer des Volkes getötet werden, um Dahaks Schlangen zu fttern. Eines Tages rief der Schmied Kawa das Volk zum Aufstand auf. Am 21 März marschierte das Volk unter seiner Fhrung mit Brennenden Fackeln zum Schloss, besiegte Dahak und tötete die Schlangen.
Das Ritual zur Harrbeschneidung

Im siebten oder neunten Monat nach der Geburt eines Jungen ist es erlaubt, seine Haare zu schneiden. Der Scheich des Kindes schneidet das Haar von beiden Seiten und nimmt drei Locken (Bisk); zwei werden den Eltern gegeben und eine behält der Scheich. Während der Zeremonie sagt der Scheich ein kurzes Gebet.
Das Ritual des Bruders/der Schwester fr das Leben nach dem Tod/Jenseits (Biraye Axrete)

Jeder Yezide muss nach den Religiösen Doktrinen einen Bruder oder eine Schwester haben, der/die ihm im Leben nach dem Tod beisteht. Die Auswahl des Bruders oder der Schwester trifft die Scheich Kaste. Biraye Axirete spielt vor allem bei den Beerdigungszeremonien eine sehr wichtige Rolle.
Im Jahre 1872 haben die Yeziden in einem Brief erklärt und von dem Osmanischen Reich verlangt, dass den Yeziden zugesichert werden sollen, nicht zum Armeedienst eingezogen zu werden. Darber hinaus werden darin einige wichtige Grundlagen des Yezidentums beschrieben.
- Es ist unmöglich fr einen Yeziden, in die Armee zu gehen.
- Jede(r) Yezide muss 3 mal im Jahr-im April, September und November-die Symbole von Tausi Melek besuchen.
- Jede(r) Yezide muss das Heiligtum Lalisch einmal im Jahr besuchen. Er soll 6.Oktober bis zum 13. Oktober das Heiligtum von Scheich Adi besuchen.
- Bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang muss ein Yezide zu einem Platz gehen, wo keine Muslims, Christen und Juden sich befinden, er soll beten.
- Wenn ein Yezide stirbt, dann muss er Biraye Axirete, ein Scheich, ein Pir oder ein Qewwal anwesend sein, der fr ihn um Vergebung bietet.
- Jede(r) Yezide sollte Erde vom Grab von Scheich Adi bei sich haben, das ihn beschtzt.
- Wenn ein Yezide fastet, dann soll er zu Hause Fasten. Jede Morgen vor dem Fasten muss der Yezide zu seinem Scheich oder Pir gehen, und bevor er am Abend sein Fasten bricht, muss er sie ebenfalls besuchen. Bevor er mit dem Essen beginnt, soll der Fastende zwei oder drei Gläser vom heiligen Wein des Pirs oder Scheichs trinken.
- Jede(r) Yezide muss einen/eine Bruder/Schwester fr das Leben nach dem Tod/Biraye Axirete haben.
- Jede(r) Yezide muss ein Unterhemd tragen, das sich Gerivan nennt.
- Yeziden sollen keine Kleidung tragen, die eine blaue Farbe hat.
Es gibt noch ein weiteres Dokument von 1908, das von Ismail Beg, dem Prinzen der Yeziden, verfasst wurde, und dass er den Yeziden in Armenien geschickt hat. Das Dokument von Ismail Beg, dem Sohn Ebdi Beg, besagt folgendes:
- Wir glauben an einen Gott, den Schöpfer des Himmels, der Erde und Allen Lebens.
- Das Wort Gottes wird von dem Vater an den Sohn weitergegeben. Dies wird in den Erzählungen des Gyliye Azim [Das Heiligste Wort] gesagt.
- Es ist den Yeziden verboten, eine Beziehung mit Personen einer anderen Nation (Rasse, Religion) einzugehen. Wer sich nicht daran hält, gehört nicht mehr dieser Religion an.
- Die Yeziden mssen die Menschen anderer Nationen, anderer Herkunft, anderer Rasse und anderen Glaubens mit Respekt behandeln.
- Jede(r) Yezide muss nach unseren regeln Gott dienen. Tut er dies nicht, dann folgt er nicht dem Weg Gottes.
- Ein Yezide darf nicht die Frau eines anderen entfhren; Vielmehr soll er dem oder der Entfhrten helfen und Schutz gewähren.
- Die Scheichs der Yeziden sind in drei Klans eingeteilt... Jeder Klan darf nur Angehörige aus seiner eigenen Scheich-Gruppe heiraten.
- Die Pirs sind in zwei Gruppen eingeteilt... Jeder Angehörige einer Pir-Gruppe soll nur Mitglieder seiner eigenen Gruppe heiraten.
- Mitgliedern der Kaste der Murids ist es nicht erlaubt, Mitglieder aus der Kaste der Scheichs oder Pirs zu heiraten.
- Gott hat die Welt und alle Lebenden Kreaturen in 6 Tagen geschaffen. Am 7. Tag ruhte er. Deswegen sollen die Yeziden 6 Tage arbeiten und am 7. Tag ruhen.
- Kein Yeziden sollte sich scheiden lassen. Außer wenn durch drei Zeugen eine Untreue bestätigt werden kann.
- Den Yeziden ist es nich erlaubt, Geld gegen Zinsen zu verleihen.
- Ein Yezide darf nicht am Mittwoch baden oder Geschlechtsverkehr haben.
- Wucher ist streng verboten.
- Diebstahl ist strengstens verboten. Diebe mssen bestraft werden.
- Ein Yezide muss respektvoll und behutsam mit Menschen anderer Nationen und Herkunft umgehen. Er darf nicht hinter dem Eigentum anderer sein. Wer diese Regeln nicht einhält, verlässt den Weg Gottes.
- Ein Yezide soll die Gesetze des Landes befolgen, in dem er sich befindet.
- Ein Yezide darf kein falschen Schwre leisten. Die Yeziden mssen Schulen bauen und ihre Kinder in der Wissenschaft und in den Sprachen ausbilden.

:baroj: :baroj: :baroj: :baroj: :baroj: :baroj: :baroj: :baroj: :baroj: :baroj: :baroj:
    



avatar

:


: 238
: 27
:
: 28/05/2012

: : Ezdiyat    22, 2012 8:01 pm



^^

_________________
ٱ ު
ﻟ [ ]
ۆ ٱٺ ​ ٺ
ٱٺ . . !
ﺑ ٱ ♥

    
 
Ezdiyat
          
1 1

:
 ::  -
 
10
Dilan - 3648
 
 - 3531
 
angel - 3211
 
SHARVAN - 3139
 
roj maf - 1617
 
avindar - 1553
 
 - 1432
 
 - 1422
 
SHPALL - 1232
 
avin - 1180
 
»
 zahreddin khello 13, 2016 3:40 am

» ............
 zahreddin khello 05, 2015 5:36 pm

»
 shiar 23, 2015 5:18 am

» 2010
 jegar 25, 2014 9:40 am

» navn mehan bi kurd\
 jegar 15, 2014 3:32 am

Roj Maf